TV Hünenberg erhält Jugendförderpreis 2015 der Sport Union Schweiz

Hünenberg - Der mit 1000 Franken dotierte Jugendförderpreis des Club 100 der Sport Union Schweiz geht in diesem Jahr an den Turnverein Hünenberg. Der jährlich zu vergebene Preis honoriert innovative Denkansätze der Vereine im Jugendsport.

Sport zu treiben ist wichtig. Für Kinder und Jugendliche eigentlich ein Muss und dennoch (zu) oft vernachlässigt. Dem Turnverein Hünenberg gelingt es hingegen, mit einem breiten Angebot und hochmotivierten Leiterinnen und Leitern, die Turnhallen zu füllen. 367 Kinder und Jugendliche finden hier ihre sportliche Heimat. Eine stolze Anzahl junger Mitglieder, denen eine bunte Palette an Sportmöglichkeiten geboten wird. In 7 verschiedenen Riegen und in der Altersspanne von 3 bis 16 Jahren turnt und trainiert der Nachwuchs als Einzel-/ oder Mannschaftssportler, zum Plausch oder auf Wettkampfebene. Nicht nur ist das sportliche Angebot gross, die Anzahl der Leiterinnen und Leiter ist es auch: insgesamt 48 grösstenteils als J+S Leiter/innen ausgebildete Personen stehen dem Verein im Kinder- und Jugendbereich zur Verfügung und sorgen für ein individuelles und hochwertiges Training.

Für dieses grosse Engagement im und für den Jugendsport wurde der Turnverein Hünenberg nun ausgezeichnet. An der 99. Delegiertenversammlung der Sport Union Schweiz durfte die Ehrenpräsidentin des TV Hünenberg, Cordula Keller, den mit 1000 Franken dotierten Jugendförderpreis 2015 des Club 100 entgegennehmen. „Ich freue mich über dieses Zeichen der Wertschätzung und bringe den Jugendförderpreis als weitere Motivation für unsere engagierten und gut ausgebildeten Leiter und Leiterinnen gerne mit nach Hause“, so Cordula Keller bei der Preisübergabe.

Für den TV Hünenberg

Maike Unternährer


pdf Urkunde als pdf