Bericht zur 1. SVKT Verbandsmeisterschaft Jugendnetzball vom 01.05.2016 in Baar

Am 1. Mai 2016 war der TV H├╝nenberg mit 4 Mannschaften zu Gast an der 1. SVKT Verbandsmeisterschaft im Jugendnetzball in der Waldmannhalle in Baar. Bei tr├╝bem und nasskaltem Wetter boten sich den Zuschauern spannende Spiele, die nicht nur die Spieler-/innen ins Schwitzen brachten, sondern auch bei den mitfiebernden Trainerinnen und den anwesenden Zuschauern f├╝r erh├Âhten Herzschlag sorgten.

Der TV H├╝nenberg war mit jeweils 2 Teams in den Kategorien U-12 und U-16 vertreten. Die Mannschaft H├╝nenberg 4 (U-12) bestritt an dieser Verbandsmeisterschaft ihren ersten Wettkampf ├╝berhaupt! Die Vorfreude, aber auch die Nervosit├Ąt unserer j├╝ngsten Netzballkids war entsprechend gross. Das Training der vergangenen Wochen war ganz auf diesen Anlass ausgerichtet und der Teamgeist sowie die Spielfreude waren riesig. Vielen unserer Neuzug├Ąnge gelang eine tolle Leistungssteigerung. Das Schlussergebnis ist f├╝r diese Mannschaft zweitrangig, wichtig ist der Spass am Spiel und das Sammeln von Wettkampferfahrung.

Dem zweiten U-12 Team (H├╝nenberg 3) gelangen viele tolle Punkte durch vorausschauendes Spiel, Kampfgeist und Turniererfahrung. Herzlichen Dank und ein dickes Lob besonders an Jael Nussbaumer und Dominic Seiler, die kurzfristig einsprangen und eine tolle Leistung abrufen konnten! Souver├Ąn sicherte sich dieses Team Punkt um Punkt und gewann auch das kleine Finale gegen Wollerau blau klar. Damit wurde die Verbandsmeisterschaft noch mit einem Podestplatz f├╝r H├╝nenberg gekr├Ânt!

Das Finale in der Kategorie U-12 war nicht nur technisch auf hohem Niveau. Die beiden Finalisten Walchwil 4 und Buttisholz lieferten sich auch mental einen harten Kampf: Nach einer Ein-Punkte-F├╝hrung von Walchwil im ersten Satz, endete der zweite Satz unentschieden, so dass sich die gastgebende U-12 Mannschaft den Verbandsmeistertitel sicherte. Herzliche Gratulation nach Walchwil!

Das Niveau in Kategorie U16 war hoch, die Spiele schnell und taktisch ausgefeilt. In diesem Umfeld gelangen den beiden H├╝nenberger Teams gute Spiele und einige tolle Punkte, allerdings reichte es nicht ganz zum Erreichen der vorderen Pl├Ątze. H├╝nenberg 1 musste ausserdem eine krankheitsbedingte Schw├Ąchung verkraften, konnte jedoch mit Fabienne R├╝egg einen engagierten Ersatz gewinnen. Auch dir, liebe Fabienne, herzlichen Dank f├╝r deinen Einsatz!
Schlussendlich erreichte H├╝nenberg 1 den 7. und H├╝nenberg 2 den 5. Schlussrang. SVKT Verbandsmeister in der Kategorie U-16 wurde ebenfalls Walchwil, gefolgt von Ibach 3 und Littau.

F├╝r das Trainerinnenteam

Maike Untern├Ąhrer

Schlussrangliste 1. SVKT-Verbandsmeisterschaft Jugendnetzball:

U-12
1. Walchwil 4
2. Buttisholz
3. H├╝nenberg 3
4. Wollerau blau
5. Wagen
6. Wollerau gelb
7. H├╝nenberg 4

U-16
1. Walchwil 2
2. Ibach 3
3. Littau
4. Hergiswil 4
5. H├╝nenberg 2
6. Hergiswil 3
7. H├╝nenberg 1
8. Bichelsee
9. Ibach 2
10. Sattel