Netzballturnier Disentis 2016

Alle Jahre wieder kommt das Disentis-Turnier und auch dieses Jahr haben wir mit einer aktiven und einer elite Mannschaft daran teilgenommen. Gest├Ąrkt mit warmen Kaffee aus der Thermoskanne (du bist unsere Rettung, Andrea!) und feinen Br├Âtli (Danke Tanja!), erreichten wir trotz starkem Schneefall, unser Hotel rechtzeitig. Vielen Dank an Andrea Oberholzer f├╝r die perfekte Organisation, die sie nun seit einigen Jahren ├╝bernimmt. Das erste Spiel startete f├╝r beide Mannschaften kurz vor 13 Uhr und so blieb noch ein wenig Zeit, um uns mit der ber├╝hmten Gerstensuppe zu st├Ąrken.
Trotz des etwas durchzogenen Starts, waren die darauffolgenden Spiele so erfolgreich, dass es beide Mannschaften ins Finale schafften.
Dabei belegte die aktive Mannschaft erstmals den ersten Platz und konnte endlich den heiss ersehnten Ball mit nach Hause nehmen. Die Eliten verloren ganz knapp beide S├Ątze mit nur einem Punkt Differenz und belegten so den zweiten Platz.
Wir sind ganz stolz auf unsere Frauen!
Beim Gabentisch sicherten wir uns wieder unser Abendessen, welches wir gem├╝tlich am Tisch gemeinsam einnahmen. Es wurde wieder sehr viel gelacht und die sch├Ânsten Fotos f├╝r das Album geschossen.
Da der Tag doch sehr fr├╝h begonnen hatte, verabschiedeten sich ein paar Frauen nach Mitternacht ins Hotel, w├Ąhrend eine kleine Gruppe in eine Bar weiterzog, wo zum Abschluss noch gem├╝tlich ein Cocktail geschl├╝rft wurde.
Aufgrund der nicht so guten Wetterprognosen, haben wir uns dieses Jahr entschlossen, die Skiausr├╝stung zu Hause zu lassen und uns nach einem gem├╝tlichen Fr├╝hst├╝ck in Richtung Heimat zu begeben.