Schweizermeisterschaft im Vereinsgeräteturnen

Endlich war es soweit –mit der Schweizermeisterschaft in Widnau stand das grosse Saisonende für die Gerätekombination vor der Tür. Nach einer Saison mit vielen schweisstreibenden Trainingsstunden, erfolgreichen Wettkämpfen und auch lehrreichen Momenten waren wir bereit und topmotiviert einen tollen Durchgang abzuliefern. Durch den krankheitsbedingten Ausfall eines Turners mussten wir kurzfristig ein wenig umplanen, doch auch diese Tatsache hielt uns nicht von unserer Vorfreude ab. Bereits am Mittag waren wir mit unserer Vorführung an der Reihe. Es gelang uns einen soliden und beinahe fehlerfreien Durchgang zu zeigen, mit welchem wir zufrieden sind. Leider bekamen wir wie bereits in Egg einige Abzüge in der Programmgestaltung, was uns in der Rangliste nach hinten warf. Deshalb vermochten wir unseren Diplomrang vom vorigen Jahr nicht bestätigen. Anfangs etwas betrübt darüber, konnten wir uns bald darauf schon über die dennoch gelungene Saison freuen und das Wochenende geniessen. Wir schauten uns spektakuläre Turnnummern an, feierten den Saisonabschluss und hatten viel Spass und eine super Stimmung in der gesamten Gruppe. Leider verlassen uns auf die neue Saison hin zwei Turner, Matthias tut dies nach 20 Jahren in dieser Gruppe – vielen Dank für euren Einsatz in den vergangenen Jahren. Ein grosses Dankeschön an dieser Stelle auch an Oliver Müller, welchem es als Hauptleiter dieser Gruppe nicht immer leicht gemacht wird, er uns aber immer wieder motiviert und seine Aufgabe super macht.
Für uns geht es jetzt in die Saisonpause, in welcher wir viele neue Elemente lernen möchten und uns mit unseren Neumitgliedern auf eine neue, erfolgreiche Saison vorbereiten möchten. Und bereits jetzt freuen wir uns darauf im Jahr 2017 das Publikum mit einer neuen Show zu begeistern.

Sarina Nigg

Sept 2016